Skip to main
Bosch Manufacturing Solutions

Prüftechnik für Einspritzsysteme

Prüftechnik Einspritzsysteme Bosch Manufacturing Solutions

moehwald – Ihr Partner im Bereich der Prüftechnik für Einspritzsysteme

Dieseleinspritzsysteme

Dieseleinspritzsysteme

Dieseleinspritzsysteme

Weltweit setzen Automobilindustrie und Zulieferer auf Mess- und Prüftechnik von moehwald für:

  • Common Rail,
  • PLD (Pumpe-Leitung-Düse),
  • PDE (Pumpe-Düse-Einheit),
  • elektronisch gesteuerte Verteilerpumpen und Einspritzdüsen.

moehwald bietet zuverlässige und hochpräzise Prüftechnik zur Kontrolle und Weiterentwicklung des gesamten Einspritzsystems sowie einzelner Komponenten.

Das Portfolio von moehwald Prüfständen deckt die Bereiche PkW, NkW und Großdiesel Einspritzsysteme von der Entwicklung bis zur Serien-Prüfung.

Das gilt sowohl für Komponentenprüfung, wie Injektoren, Rail und Railanbaukomponente, Pumpe, als auch für komplette Einspritzsysteme.

Dabei setzt moehwald auf Modularität der Basisprodukte wie CA 4000, CRI4000 und LE4000 und erarbeitet nach Bedarf zusammen mit dem Kunden Sonderlösungen.

Funktionsprüfung in der Produktentwicklungsphase, Dauerlauferprobung aber auch Dichtheit, Sauberkeit und Endprüfung in der Serie gehören zu der Kernkompetenz im Bereich der Dieselprüftechnik bei moehwald.

Eine Schlüsselkomponente speziell für die Injektorprüfung ist unser im Haus entwickelt und gefertigter Einspritzanalysator HDA.

Dieseleinspritzsysteme
Benzineinspritzsysteme

Benzineinspritzsysteme

Benzineinspritzsysteme

moehwald bietet vielfältige Prüftechnik an, die sowohl in der Produktentwicklung, in der Qualitätssicherung, der Applikation sowie in der Dauerlauferprobung eingesetzt werden.

Die Palette umfasst dabei sowohl Prüfstände für die Komponenten des Benzindirekteinspritzsystems (im Wesentlichen Hochdruck-Einspritzventil und Hochdruck-Pumpe) als auch für das Komplettsystem des Motors (Pumpe, Ventile, Rail, Motor-Steuergerät,...).

Das Portfolio für Komponentenprüfung wird abgerundet durch Dauerlauf-Prüfstände für Ventile und Pumpen, die teilweise auch extreme thermische Randbedingungen abdecken.

Für die Hochdruckeinspritzventile liegen die Schwerpunkte auf Durchflussmessungen, Einzel-Einspritzmengenmessung (mittels in unserem Hause entwickeltem und gefertigtem HDA), Sprayuntersuchungen im Durchlicht oder mit Laser-Licht-Schnitt sowie Düsendichtheit. Je nach Kundenanforderung können die Prüfrandbedingungen in einem weiten Druck- und Temperatur-Bereich variiert werden, um zielorientierte Ergebnisse zu ermöglichen.

Für Hochdruckpumpen werden Prüfeinrichtungen zur Funktionsprüfung bei unterschiedlichsten Randbedingungen realisiert.

Im Applikationsbereich bieten die Prüfstände von moehwald den Motorenentwicklern bzw. Applikateuren eine hochflexible Plattform, um unterschiedliche Betriebszustände zu simulieren und somit das Einspritzsystem für den Motor zu optimieren.

Benzineinspritzsysteme
Einspritzanalysator HDA

Einspritzanalysator HDA

Einspritzanalysator HDA

Das HDA-Messgerät ermöglicht eine umfassende Analyse von Injektoren bezüglich Einspritzverhalten.

So wird neben der eingespritzten Masse auch der zeitlich hoch aufgelöste Einspritzverlauf erfasst und aufgezeichnet.

Durch 6 freie analoge Eingänge können synchron Kennfelder mit nur einem Gerät aufgezeichnet werden. Über Einspeisung des Injektoransteuersignals in die HDA-Elektronik wird eine ausführliche Timinganalyse des Einspritzzyklus durchgeführt.

Wird zusätzlich z.B. das Raildrucksignal zugeführt, wird die Wechselwirkung der Einspritzung auf das Gesamtsystem miterfasst.

Jeder aufgezeichnete Einspritzzyklus enthält eine Vielzahl von Kurven und Messwerten, die für eine detaillierte Injektor-Analyse zur Verfügung stehen.

Das HDA ist in verschiedenen Mengenbereichen erhältlich und kann Injektoren von der PKW Anwendung bis hoch zum 2-Takt Diesel (bis 25.000 mg/Hub) untersuchen.

Einspritzanalysator HDA