Bosch Manufacturing Solutions
Wir verstehen uns als Systemintegrator und Generalunternehmer von unterschiedlichen Fertigungssystemen, bestehend aus den sog. "Building Systems", Einzelprozesssytemen, sowie Transport- und Transfersystemen. Diese reichen von der Montage über die Prozesstechnik bis hin zur Prüftechnik und verfügen über einen stabilen und langjährig erprobten Baukasten.  Unsere Building Systems vereinen unterschiedliche Taktzeiten, Produktgrößen, Gewichte und Arbeitsaufgaben und bilden somit die optimale Grundlage für eine flexible und vernetzte mechatronische Fertigung.  Basierend auf dem Know-how des Bosch Produktionssystems planen wir die Fertigung unserer Kunden individuell und den Anforderung entsprechend. Werkzeuge der Simulation sichern diese Planung ab.  Das innovative und ergonomische Maschinendesign HMX (Human Machine Experience) kombiniert die Bereiche Experience Design und Design Thinking als menschzentrierte Methode.  Darüber hinaus planen, konstruieren und fertigen wir Fördersysteme für verschiedene industrielle Anwendungen.  Mit unserem vollstufig aufgestellten internationalen Projektteam unterstützen wir unsere Kunden weltweit vor Ort.

Machinery

Automatisierte und intelligente Fertigungssysteme für Ihre Produktion

Automatisierte, flexible und intelligente Fertigungssysteme für Ihre Produktion

Wir verstehen uns als Systemintegrator und Generalunternehmer von unterschiedlichen Fertigungssystemen, bestehend aus Building Systems, Einzelprozesssytemen sowie Transport- und Transfersystemen. Diese reichen von der Montage über die Prozesstechnik bis hin zur Prüftechnik und verfügen über einen stabilen und langjährig erprobten Baukasten. Unsere Building Systems vereinen unterschiedliche Taktzeiten, Produktgrößen, Gewichte und Arbeitsaufgaben und bilden somit die optimale Grundlage für eine flexible und vernetzte mechatronische Fertigung. Basierend auf dem Know-how des Bosch Produktionssystems planen wir die Fertigung unserer Kunden individuell und den Anforderung entsprechend. Werkzeuge der Simulation sichern diese Planung ab. Das innovative und ergonomische Maschinendesign HMX (Human Machine Experience) kombiniert die Bereiche Experience Design und Design Thinking als menschzentrierte Methode. Darüber hinaus planen, konstruieren und fertigen wir Fördersysteme für verschiedene industrielle Anwendungen. Mit unserem vollstufig aufgestellten internationalen Projektteam unterstützen wir unsere Kunden weltweit vor Ort.

Unser Maschinen- und Systemportfolio im Überblick

Von der Idee, über die Entwicklung bis zur Gestaltung und Realisierung der Maschinen und Anlagen: Bei uns kommt alles aus einer Hand. Entdecken Sie hier unser Produktportfolio.

Wir planen und fertigen flexible und skalierbare Montagekonzepte (sog. Building Systems) für unterschiedlichste Produkte.  Unsere Building Systems vereinen durch abgestimmte mechatronische Baukästen unterschiedliche Taktzeiten, Produktgrößen, Gewichte und Arbeitsaufgaben und bilden somit die optimale Grundlage für eine flexible und vernetzte mechatronische Fertigung.  Diese Building Systems sind aus einer konsequenten Nutzerorientierung abgeleitet.   Dabei ist der hohe mechatronische (Mechanik, Elektrik, Software) Standardisierungsgrad mit ergonomischer Benutzerschnittstelle Voraussetzung für eine weltweite und zeitunabhängige Fernwartung sowie Softwareupdates im laufenden Betrieb.    Dank der Konfigurierbarkeit ergeben sich nachhaltigen Vorteile wie eine hohe Flexibilität gegenüber Veränderung, Wiederverwendbarkeit und Einsparungen im Ersatzteilmanagement.   Passend hierzu bieten wir eine große Bandbreite an Montage- und Handhabungsprozessen wie beispielsweise Fügen, Schrauben und Einpressen, sowie Zuführen und Transportieren bis hin zu komplexen Einstell- und Justageprozessen, die von unseren interdisziplinären Expertenteams stetig weiterentwickelt werden.

Building Systems (Maschinen)

Building Systems (Maschinen)

Wir planen und fertigen flexible und skalierbare Montagekonzepte (sog. Building Systems) für unterschiedlichste Produkte.

Unsere Building Systems vereinen durch abgestimmte mechatronische Baukästen unterschiedliche Taktzeiten, Produktgrößen, Gewichte und Arbeitsaufgaben und bilden somit die optimale Grundlage für eine flexible und vernetzte mechatronische Fertigung.

Diese Building Systems sind aus einer konsequenten Nutzerorientierung abgeleitet.

Dabei ist der hohe mechatronische (Mechanik, Elektrik, Software) Standardisierungsgrad mit ergonomischer Benutzerschnittstelle Voraussetzung für eine weltweite und zeitunabhängige Fernwartung sowie Softwareupdates im laufenden Betrieb. 

Dank der Konfigurierbarkeit ergeben sich nachhaltigen Vorteile wie eine hohe Flexibilität gegenüber Veränderung, Wiederverwendbarkeit und Einsparungen im Ersatzteilmanagement.

Passend hierzu bieten wir eine große Bandbreite an Montage- und Handhabungsprozessen wie beispielsweise Fügen, Schrauben und Einpressen, sowie Zuführen und Transportieren bis hin zu komplexen Einstell- und Justageprozessen, die von unseren interdisziplinären Expertenteams stetig weiterentwickelt werden.

Wir planen und fertigen flexible und skalierbare Montagekonzepte (sog. Building Systems) für unterschiedlichste Produkte.  Unsere Building Systems vereinen durch abgestimmte mechatronische Baukästen unterschiedliche Taktzeiten, Produktgrößen, Gewichte und Arbeitsaufgaben und bilden somit die optimale Grundlage für eine flexible und vernetzte mechatronische Fertigung.  Diese Building Systems sind aus einer konsequenten Nutzerorientierung abgeleitet.   Dabei ist der hohe mechatronische (Mechanik, Elektrik, Software) Standardisierungsgrad mit ergonomischer Benutzerschnittstelle Voraussetzung für eine weltweite und zeitunabhängige Fernwartung sowie Softwareupdates im laufenden Betrieb.    Dank der Konfigurierbarkeit ergeben sich nachhaltigen Vorteile wie eine hohe Flexibilität gegenüber Veränderung, Wiederverwendbarkeit und Einsparungen im Ersatzteilmanagement.   Passend hierzu bieten wir eine große Bandbreite an Montage- und Handhabungsprozessen wie beispielsweise Fügen, Schrauben und Einpressen, sowie Zuführen und Transportieren bis hin zu komplexen Einstell- und Justageprozessen, die von unseren interdisziplinären Expertenteams stetig weiterentwickelt werden.
Einprozessssysteme (Single Process Systems)

Einprozessssysteme

Einprozessssysteme

Neben ganzen Montagelinien (Building Systems) konstruieren und fertigen wir auch einzelne Prozess-Stationen, sog. Einzelprozesssysteme.

Diese lassen sich dann entsprechend in größere Gesamtsysteme bzw. in einen bestehenden Fertigungsverbund integrieren.

Einprozessssysteme (Single Process Systems)
Wir konfigurieren und bieten bewährte individuell angepasste Transport- und Transfersysteme für nahezu jeden Anwendungsfall.  Dabei greifen wir auf unseren langjährig im Einsatz befindlichen und von unserem Partner Bosch Rexroth entwickelten Baukasten zurück.  Dieser ermöglicht hochgenaue Positionierungen sowie individuell angepasste Transfergeschwindigkeiten.  Das in sich geschlossene Baukasten-Prinzip gewährleistet eine einfache Konfigurierbarkeit und nutzerfreundliche Bedienbarkeit.  Um den Energieverbrauch zu minimieren, sind die Transport- und Transfereinheiten individuell ansteuerbar sowie abschaltbar (Stand-by).

Transportsysteme

Transportsysteme

Wir konfigurieren und bieten bewährte individuell angepasste Transport- und Transfersysteme für nahezu jeden Anwendungsfall.

Dabei greifen wir auf unseren langjährig im Einsatz befindlichen und von unserem Partner Bosch Rexroth entwickelten Baukasten zurück.

Dieser ermöglicht hochgenaue Positionierungen sowie individuell angepasste Transfergeschwindigkeiten.

Das in sich geschlossene Baukasten-Prinzip gewährleistet eine einfache Konfigurierbarkeit und nutzerfreundliche Bedienbarkeit.

Um den Energieverbrauch zu minimieren, sind die Transport- und Transfereinheiten individuell ansteuerbar sowie abschaltbar (Stand-by).

Wir konfigurieren und bieten bewährte individuell angepasste Transport- und Transfersysteme für nahezu jeden Anwendungsfall.  Dabei greifen wir auf unseren langjährig im Einsatz befindlichen und von unserem Partner Bosch Rexroth entwickelten Baukasten zurück.  Dieser ermöglicht hochgenaue Positionierungen sowie individuell angepasste Transfergeschwindigkeiten.  Das in sich geschlossene Baukasten-Prinzip gewährleistet eine einfache Konfigurierbarkeit und nutzerfreundliche Bedienbarkeit.  Um den Energieverbrauch zu minimieren, sind die Transport- und Transfereinheiten individuell ansteuerbar sowie abschaltbar (Stand-by).
Wir haben unseren Blickwinkel erweitert: Neben der Gebrauchstauglichkeit rücken die Attraktivität und emotionale Wirkung eines Produkts (User Experience) immer mehr in den Vordergrund.  Durch User Experience Design und Design Thinking als menschzentrierte Methode entstand zusammen mit einem renommierten Designbüro das innovative  und ergonomische Maschinendesign HMX (Human Machine Experience).  Zufriedene Akteure, etwa durch höhere Bedienungs-und Wartungsfreundlichkeit,  führen zur Sicherung der Produktivitätsziele. HMX befriedigt die Bedürfnisse der Nutzer, ist technisch machbar und wirtschaftlich.

Human Machine Experience (HMX)

Human Machine Experience (HMX)

Wir haben unseren Blickwinkel erweitert: Neben der Gebrauchstauglichkeit rücken die Attraktivität und emotionale Wirkung eines Produkts (User Experience) immer mehr in den Vordergrund.

Durch User Experience Design und Design Thinking als menschzentrierte Methode entstand zusammen mit einem renommierten Designbüro das innovative

und ergonomische Maschinendesign HMX (Human Machine Experience).

Zufriedene Akteure, etwa durch höhere Bedienungs-und Wartungsfreundlichkeit, führen zur Sicherung der Produktivitätsziele. HMX befriedigt die Bedürfnisse der Nutzer, ist technisch machbar und wirtschaftlich.

Wir haben unseren Blickwinkel erweitert: Neben der Gebrauchstauglichkeit rücken die Attraktivität und emotionale Wirkung eines Produkts (User Experience) immer mehr in den Vordergrund.  Durch User Experience Design und Design Thinking als menschzentrierte Methode entstand zusammen mit einem renommierten Designbüro das innovative  und ergonomische Maschinendesign HMX (Human Machine Experience).  Zufriedene Akteure, etwa durch höhere Bedienungs-und Wartungsfreundlichkeit,  führen zur Sicherung der Produktivitätsziele. HMX befriedigt die Bedürfnisse der Nutzer, ist technisch machbar und wirtschaftlich.

Aktuelle Highlights

Mund Nasen Schutz

Mund-Nasen-Schutz: Unsere Produktionslinie zur Herstellung von Atemschutzmasken

Produktionslinie Batterie

Batterie-Modulfertigung - Webasto setzt auf Fertigungstechnik von Bosch Manufacturing Solutions